Mit Facebook verlinken Diesen Link in neuem Tab öffnen
Cover von Ideale wird in neuem Tab geöffnet

Ideale

auf der Suche nach dem, was zählt
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Friedrichs, Julia
Verfasserangabe: Julia Friedrichs
Jahr: 2012
Verlag: Hamburg, Hoffmann und Campe
Mediengruppe: Bücher
nicht verfügbar

Exemplare

StandorteStatusVorbestellungenFrist
Standorte: Gemeinschaft Gesellschaft Diskussion Nahbereich Status: Entliehen Vorbestellungen: 0 Frist: 07.10.2022

Inhalt

Warum ist die Welt heute mit vielen, von Menschen verursachten Schäden behaftet, und wie könnte man diese beheben? Überlegte die durch eindrucksvolle Sozialreportagen bekannt gewordene Fernsehjournalistin Julia Friedrichs, als sie jüngst in einer karibischen Steueroase weilte und feststellte, dass die ursprünglich dort ansässigen Riesenschildkröten durch menschliches Handeln fast ausgestorben sind. Mit einer Reihe von Fragen kehrte sie zurück und befragte Politiker und andere Zeitgenossen kritisch nach ihren Idealen und Vorsätzen. Sie interviewte u.a. Gerhard Schröder, der heute für Gazprom arbeitet, Peter Hartz, Rezzo Schlauch, Hans-Christian Ströbele, die Schriftsteller Ingo Schulze und Günter Grass (dieser bekannte sich zu einer pragmatischen Utopie) und sah sich im täglichen Leben um, z.B. in einer Schule und in einem Krankenhaus. Trotz mancher Enttäuschung erlebte sie auch Lichtblicke und begegnete einzelnen "Gutmenschen" sowie einigen wenigen, die ihrem Rebellentum treu geblieben sind. Fesselnde Lektüre, die nachdenklich stimmt.

Rezensionen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Friedrichs, Julia
Verfasserangabe: Julia Friedrichs
Jahr: 2012
Verlag: Hamburg, Hoffmann und Campe
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik Lebensart
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Diskussion
ISBN: 978-3-455-50187-2
2. ISBN: 3-455-50187-7
Beschreibung: 2. Aufl., 270 S.
Schlagwörter: Idealismus
Suche nach dieser Beteiligten Person
Mediengruppe: Bücher